Rätsel-Archiv: Nr. 14

 

 


 

Nr. 14

Der Förster

Es lebten einst drei Brüder in einem Forsthaus. Sie hatten von ihrem Urgrossvater einen kleinen Wald geerbt. Ihr Urgrossvater hatte ihn vor langer Zeit angelegt. Die edlen Bäume standen in Reih und Glied.

Die 49 Bäume sollten in derselben Reihenfolge, von A nach B geschlagen werden, wie sie einst gepflanzt wurden. Doch Letzteres hatte der Urgrossvater niemandem erzählt noch hat er es schriftlich festgehalten. Nur ein Hinweis war testamentarisch festgehalten.

Die Bäume müssen so gefällt werden, dass immer der 'Nachbarsbaum' als nächster gefällt wird. Dabei müssen 11 Richtungswechsel vollzogen werden. Nicht mehr und nicht weniger.

Wie muss der Slalomgang nun aussehen, damit die Brüder dem Wunsch ihres Urgrossvaters beim Holzen nachkommen können?
 

Hier geht's zur Lösung.

 


< Fenster schliessen